Jobs per E-Mail

Speichern Sie Ihre aktuelle Suche ab und Sie erhalten kostenlos passende Jobs per E-Mail!
Suche/Jobfinder speichern

Aktuelle Filter

Sie können Ihre Suche weiter einschränken, indem Sie unten ein oder mehrere Filterkriterien auswählen.

    Ausbildung Reiseverkehrskauffrau /-mann: 7 Stellenangebote online

    7 Ausbildung Reiseverkehrskauffrau /-mann online

    Ausbildung Tourismuskauffrau bzw. Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau

    Sie wollen gerne eine Ausbildung in der Touristik machen? Dann ist vielleicht die Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau (heute: Tourismuskauffrau /-mann) etwas für Sie. Informieren Sie sich hier, welche Unternehmen alles einen Ausbildungsplatz anbieten. Haben Sie eine interessante Stellenanzeigen gefunden, dann informieren Sie sich genau über den Arbeitgeber und bewerben Sie sich dann online. Sichern Sie sich jetzt einen Ausbildungsplatz in der Touristik.

    Informationen zur Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau Ausbildung

    Reiseverkehrskauffrau Ausbildung machen

    Der Ausbildungsgang Reiseverkehrskauffrau /-mann wird heute als Ausbildung zur Tourismuskauffrau / Tourismuskaufmann oder auch Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit bezeichnet. Im Jahre 2011 wurde der Ausbildungsgang umbenannt und umstrukturiert (sehen Sie dazu auch http://de.wikipedia.org/wiki/Reiseverkehrskaufmann/-frau). Die Bezeichnung Reiseverkehrskauffrau / Reiseverkehrskaufmann ist aber nach wie vor geläufig.

    Hier ein paar Infos zu der Ausbildung: Sie möchten die schönsten Wochen des Jahres für ihre Kunden zu einem unvergesslichen Erlebnis machen und Träume wahr werden lassen? Dann die Ausbildung zur Tourismuskauffrau genau das Richtige für Sie. Die Ausbildung zur Tourismuskauffrau ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Hier auf dieser Seite erfahren Sie mehr über den Ausbildungsberuf:

     

    Ausbildung Reiseverkehrskauffrau /-mann - Die Aufgaben

    Täglich stehen Sie mit einer Vielzahl von Kunden in Kontakt und präsentieren ihnen die unterschiedlichsten Reiseangebote. Daher ist es auch wichtig, dass Bewerber für einen Reiseverkehrskauffrau Ausbildung kontaktfreudig sind, gut reden, präsentieren und auf Menschen zugehen können.

    Zu den Aufgaben gehören also unter anderem:

    • Kunden bei der Auswahl der Reise beraten, sie gemeinsam mit ihnen planen, organisieren, reservieren und buchen
    • Kommunikation mit Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und anderen Dienstleistern
    • Erstellung von Rechnungen, Angeboten oder Werbeaktionen
    • Beschwerdemanagement

    Voraussetzungen für eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau /-mann

    Um einen Ausbildungsplatz als Reiseverkehrskauffrau /-mann zu bekommen, sollte man schon mindestens einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Besser ist es allerdings, wenn man einen Realschulabschluss, Fachabitur oder die allgemeine Hochschulreife gemacht hat. Desweiteren sollte man noch folgende Eigenschaften mitbringen:

    • Gute Fremdsprachenkenntnisse
    • Gute Mathematik- und Geografie-Kenntnisse
    • Spaß am Umgang mit Menschen
    • Organisatorisch begabt
    • Teamfähigkeit
    • Ausbildungsdauer der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau /-mann

    Die Ausbildung zur Tourismuskauffrau / zum Kaufmann dauert in der Regel drei Jahre, genau wie die alte Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bzw. -kaufmann. Sie kann aber, wie in vielen Ausbildungsberufen, durch gute Leistungen in der Schule so wie im Betrieb verkürzt werden.

    Die Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau /-mann findet im dualen System statt. Das bedeutet, dass man 2-3 Tage die Woche in die Berufsschule geht (möglich ist auch Blockunterricht, der sich dann über mehrere Wochen am Stück erstreckt) und die restliche Zeit im Betrieb arbeitet. In der Regel hat man, wie alle anderen auch, eine 40 Stunden Woche, wobei die Stunden, die man in der Berufsschule verbringt, auf diese Zahl angerechnet werden.

     

    Reiseverkehrskauffrau Ausbildungsgehalt

    In der Ausbildung sieht das Gehalt wie folgt aus:

    Ausbildungsgehalt in den alten Bundesländern:

    • 1. Ausbildungsjahr: 567 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 678 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 822 €

    Ausbildungsgehalt in den neuen Bundesländern:

    • 1. Ausbildungsjahr: 548 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 635 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 766 €

    Quelle: BIBB (Bundesinstitut für Berufliche Bildung, 2011)

     

    Reiseverkehrskauffrau - Gehalt nach der Ausbildung

    Das hängt natürlich immer vom Arbeitgeber ab, aber pauschal kann man sagen, dass man direkt nach der Ausbildung etwa das doppelte des Gehalts im 3. Ausbildungsjahr bekommt. Das wäre also ca. 1.600 - 2.000 €. Das variiert, genau wie das Ausbildungsgehalt, von Unternehmen zu Unternehmen. 

     

    Prüfungen Reiseverkehrskauffrau /-mann

    Welche Prüfungen muss man in der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bzw. -mann ablegen? Wie bei den meisten anderen Ausbildungen muss man auch hier eine Zwischenprüfung und eine Abschlussprüfung ablegen.

     

    Zwischenprüfung 

    Die Zwischenprüfung findet etwa nach der Hälfte der Ausbildungszeit statt. Es wird geprüft, ob die Auszubildenden Reiseverkehrskaufleute alle Grundkenntnisse aus den ersten etwa anderthalb Jahren behalten und umsetzten können. Bei der Zwischenprüfung handelt es sich, wie bei den meisten anderen kaufmännischen Ausbildungsberufen auch, um eine schriftliche Prüfung. Das bestehen der Zwischenprüfung ist Voraussetzung dafür, dass ein Reiseverkehrskaufmann bzw. eine Reiseverkehrskauffrau zur Abschlussprüfung zugelassen wird.

     

    Abschlussprüfung 

    Am Ende der Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bzw.-mann folgt die große Abschlussprüfung. Wenn man während der Ausbildung gute Leistungen gezeigt hat oder mit einem Abitur oder einer Fachhochschulreife in die Ausbildung geht, kann man die Abschlussprüfung schon nach 2 - 2 1/2 Ausbildungsjahren ablegen. Ansonsten findet die Prüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres statt.

    Die Abschlussprüfung gliedert sich (anders als die Zwischenprüfung) in zwei Teile: in die schriftliche und praktische Prüfung.

    In der schriftlichen Prüfungen muss die Auszubildende Reiseverkehrskauffrau /-mann zeigen, dass Sie alle Inhalte der Ausbildung abrufen und vor allem anwenden kann.

     

    Themen der Abschlussprüfung für Reiseverkehrskaufleute sind:

    • Geschäftsprozesse
    • kaufmännische Steuerung
    • Wirtschafts- und Sozialkunde;
    • sowie ein Fachgespräch mit den Prüfling

    Möchten auch Sie eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau /- zum Reiseverkehrskaufmann machen?

    Dann sollten Sie sich die Stellenangebote für eine Reiseverkehrskauffrau Ausbildung auf unserer Seite einmal genau anschauen und bei Interesse am besten direkt online bewerben. Bei Reiseveranstaltern sowie im Reisebüro sind noch interessante Stellen für Reiseverkehrskaufleute online, die mit einer Ausbildung den Grundstein für einen Beruf in der Touristik legen wollen.

    ×
     

    Kostenlos passende Jobs per E-Mail

    Melden Sie Ihren Jobfinder an

    Ihre Suche:

    Beruf: Auszubildende Reiseverkehrskaufmann / Reiseverkehrskauffrau

    Geben Sie Ihrem Jobfinder einen Titel:
    Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein:
    Neuen Jobfinder anlegen

    Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung sowie dem Anlegen eines Accounts einverstanden. Sie können der Zusendung von E-Mails zu ähnlichen Leistungen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten (z.B. Kosten Ihres Internetproviders) entstehen.

    Jobs per Email