YOURCAREERGROUP GmbH

YOURCAREERGROUP GmbH

4.2
20 Bewertungen

YOURCAREERGROUP GmbH, Düsseldorf ist bekannt für

Lage und Verkehrsanbindung
Unternehmenskultur und Kollegen
Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
Work-Life-Balance
Aufstiegsmöglichkeiten
YOURCAREERGROUP GmbH, Düsseldorf Bewertungen (20)
4.2
/5
5
10 Bewertungen
4
5 Bewertungen
3
3 Bewertungen
2
2 Bewertungen
1
0 Bewertungen
YOURCAREERGROUP GmbH, Düsseldorf hat keinen Einfluss auf die Veröffentlichung der Bewertungen und kann diese nicht bearbeiten oder verändern.

Alle Bewertungen

Sortieren nach

Absolut zufrieden

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Nov. 2017
08/11/2017

Stärken

Wachsendes Unternehmen mit stetig neuen Aufgaben. Abteilungsleitung wie Chefetage stets kompetent und freundlich. Freundschaftliches Verhältnis unter den Kollegen. Aufstiegsmöglichkeiten werden geboten aber gut gewählt verteilt.

Verbesserungsmöglichkeiten

Ab kommenden Jahr geben wir leider unsere Einzelraumbüros aufgeben &ziehen in ein Großraumbüro.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Empfehlungswerte Firma

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Okt. 2017
18/10/2017

Stärken

Die Stimmung mit den Kollegen und die Arbeitszeiten.

Verbesserungsmöglichkeiten

Die Kommunikation allgemein (zwischen, und innerhalb der Abteilungen). Weihnachts- bzw. Urlaubsgelder wären auch nicht schlecht und könnten die Personalfluktuation mindern.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Ich fühle mich super wohl

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Okt. 2017
07/10/2017

Stärken

Kollegen, Selbstständigkeit, Verständnis, Anerkennung, Spass

Verbesserungsmöglichkeiten

Mir gefällt alles super gut.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Macht was draus aber bitte nicht so!

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, ehemaliger Mitarbeiter aus dem Jahr 2017
04/10/2017

Stärken

sehr spannende Branche, man tut viel dafür es den Mitarbeitern gut gehen zu lassen.

Verbesserungsmöglichkeiten

offensichtliche Bevorzugung & scheinbar wahllose Beförderung von Mitarbeitern, ungerechtes Belohnungssystem, unehrliche & intransparante Vorgehensweise in den Führungsebenen. Nicht soviel StepStone Beweihräucherung. Echtes Work Life Balancing und nicht nur für bestimmte Abteilungen.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Es könnte so toll sein....

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Okt. 2017
04/10/2017

Stärken

Jobticket, Kaffee, Wasser und 2x die Woche Obst. Sommer- und Weihnachtsfeier. 1x pro Monat Get Together.

Verbesserungsmöglichkeiten

bessere Kommunikation in der Abteilung und zwischen den Abteilungen. Work Life Balance ist abhängig von der Abteilung (von flexibler Arbeitszeit und Home-Office profitiert man nicht in allen Abteilungen). Scheinbar wahllose Beförderung und Belohnung von Mitarbeitern. Weihnachts- und Urlaubsgeld oder ein geldlich gefördertes Sportprogramm.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

ambitioniert. inhaltsleer. enttäuschend.

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, ehemaliger Mitarbeiter aus dem Jahr 2017
27/09/2017

Stärken

Es geht stetig vorwärts, bestehende Produkte werden runderneuert oder gar ganz neue Produkte eingeführt. Es ist nie langweilig. Es wird Wert auf die Mitarbeiterzufriedenheit gelegt. Es gibt diverse Incentive- Reisen und Veranstaltungen, Playstation / Tischkicker etc., Obst, immer wieder kleine Presente, monatliche Get-Together: also doch einiges an Annehmlichkeiten. Das Verhältnis zu den direkten Kollegen ist gut.

Verbesserungsmöglichkeiten

Mal abgesehen von all den Annehmlichkeiten wäre Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld durchaus hilfreicher. Weiterhin stimmt die Kommunikation weder zwischen den Abteilungen noch innerhalb der Abteilung: In der abteilungsübergreifenden Arbeit weiß man manchmal nicht wer für was noch zuständig ist bei all den Prozessänderungen und Neuerungen. Es werden Produkte umgestellt, neu geschaffen oder entfernt dabei aber auch nicht nachvollziehbare Prozesse eingeführt, meist hopplahopp und schlecht durchdacht bzw. schlecht getestet. Du wirst dann vor vollendete Tatsachen gestellt und musst dich vor dem Kunden erklären bzw. der Kunde informiert dich über Änderungen :-). Auf interne Standards ist kein Verlass, da inoffiziell abgeschafft oder kein Wert darauf gelegt wird, eine einheitliche Sprache im Unternehmen zu sprechen. Die abteilungsinterne Kommunikation funktioniert nur schleppend: Wichtige Informationen werden zu spät oder nicht geteilt, meist nur auf Nachfrage. Wissen wird hier nur mit wenigen geteilt. Die, die es benötigen, erfahren als letztes davon. Regelmäßige, in einem festen Turnus anberaumte Abteilungsmeetings könnten hilfreich sein. Die (Be-)Förderungsmentalität ist eher undurchsichtig. Es gibt ein offizielles, internes Förderprogramm, für das sich jeder bewerben kann - was nicht schlecht ist. Der Weg dahin wird aber bereits im Vorfeld für Auserkorene geebnet und forciert, indem nur Ihnen gezielt Projekte und Verantwortlichkeiten zugeteilt werden. Chancengleicheit ist hier Null. Spricht man die Verantwortlichen darauf an, wird es gedreht wie man es gerade braucht. Hier würde ich mir mehr Fairness, Transparenz und Feingefühl seitens der Abteilungsleitung aber auch der Geschäftsleitung wünschen. Beförderungen erfolgen scheinbar nach dem Zufallsprinzip. Ebenfalls enttäuschend ist es, wenn Aussagen seitens der Geschäftsleitung nicht eingehalten werden und sich als nicht wahrheitsgemäß herausstellen. Gleiches Recht für alle? Leider nein. Manche Abteilungen / Mitarbeiter sind gleicher. > Das ist sehr demotivierend. "Flexible Arbeitszeiten". Ja, aber nicht für alle Abteilungen und wenn dann nur stark eingeschränkt. Soll heißen: Arbeitszeit von 9-18 Uhr bei einer Kernarbeitszeit von 9-17 Uhr. Das kann man nicht mehr flexible Arbeitszeit nennen. Arbeitsklima: Vorschläge und Ideen einbringen? Ja, aber nicht für alle Abteilungen und dann auch nur ab und zu als "Happening" initiert. Darüber hinaus ist nur eine Abteilung wichtig und das merkt man allen Ecken. Es bestimmt maßgeblich den Arbeitsalltag und die Unternehmenspolitik. Stepstone Sportprogramm: Heißt so, weil von Stepstonern organisiert. Geldlich geförderte Sportmöglichkeiten wären toll. Personalentwicklung: Fachgebundene Schulungen gibt es eher selten bis gar nicht. Fazit: Schaut man genauer hin, so ist der schöne Anstrich ziemlich glanzlos und inhaltsleer. Vieles ist gut gemeint, verpufft aber weil Grundlegendes und Selbstverständliches nicht funktioniert.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden
Antwort des Unternehmens
20/10/2017
HR Team
Wir möchten uns für deine ausführliche und konstruktive Bewertung bedanken. Rückmeldungen, wie diese helfen uns etwaige Unstimmigkeiten aufzudecken und die Arbeitsatmosphäre zu verbessern. Wir legen viel Wert auf Anerkennung und Wertschätzung sowohl unter den Mitarbeitern, als auch zwischen unseren Führungskräften und den Mitarbeitern. Schon einmal ein wichtiger Hinweis vorab: Schulungen, Trainings und weitere Personalentwicklungsprogramme stehen genauso weit oben auf der HR Agenda 2018 wie die Gestaltung von gemeinsamen Freizeitmöglichkeiten mit unserer Muttergesellschaft StepStone. In einem persönlichen Gespräch mit der Personalabteilung sind wir gerne bereit, unsere Optimierungspläne näher zu erläutern. Unsere Jahresbefragung YCG wird noch im November diesen Jahres ausgewertet, um konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen sukzessive umzusetzen.

Alles in Allem ein Top-Arbeitgeber

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Sept. 2017
19/09/2017

Stärken

Flexible Arbeitszeiten, Home-office Möglichkeiten, frühes selbstständiges Arbeiten

Verbesserungsmöglichkeiten

Zahlung gemäß Leistung, bessere Kenntnissen unter den verschiedenen Abteilungen

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

La vraie vie après cele en hôtellerie/restauration.

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Sept. 2017
16/09/2017

Stärken

Bonne ambiance et excellent rapport employé/supérieur. Tout le monde se tutoie, ce qui limite le rapport pyramidal.

Verbesserungsmöglichkeiten

Bonne question. Proposer des tickets restaurants?

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Dynamisches Team mit ambitionierten Zielen und guter Arbeitsatmosphäre

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Sept. 2017
15/09/2017

Stärken

Angenehmes Betriebsklima, Kollegiales Verhalten und freundliche Umgangsformen, flexible Arbeitszeiten,

Verbesserungsmöglichkeiten

Wenig Transparenz hinsichtlich Aufstiegsmöglichkeit, Beförderungen werden teilweise willkürlich vergeben

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Mehr Schein als Sein....

Anonym in Düsseldorf, Deutschland, aktueller Arbeitnehmer im Sept. 2017
14/09/2017

Stärken

Selbständiges arbeiten. Keiner guckt einem ständig über die Schulter. Sehr offener und netter Chef der zumindest den Eindruck macht als könnte man jederzeit zu ihm kommen. Es gibt ein Jobticket, Kaffee, Wasser und 2x die Woche Obst. Sommer- und Weihnachtsfeier. 1x im Monat Mittags ein "get together" welches immer mal von einer anderen Abteilung organisiert wird.

Verbesserungsmöglichkeiten

Flexible Arbeitszeiten für alle Abteilungen wäre schön. Bei einer Arbeitszeit von 9-18 Uhr eine Kernarbeitszeit von 9-17 Uhr zu haben ist nicht wirklich flexibel. Die Kommunikation zwischen den Abteilungen ist leider nicht gut und selbst innerhalb der Abteilung fehlt es an Kommunikation. Man hat teilweise das Gefühl die Abteilungen arbeiten gegeneinander. Es gibt keine Standarts. Jeder arbeitet wie er will und keinen interessiert es. Die Kantine für ca. 60 Mitarbeiter ist ein Witz mit ca. 20 Plätzen. Wenn man Pech hat, dann muss man im stehen seine Pause machen weil essen im Büro nicht erlaubt ist. Gehalt könnte angepasst werden. Es gibt immer wieder Beförderungen und andere Abteilungen werden total vergessen oder nicht wirklich wertgeschätzt. Da wäre mal eine besondere Geste angebracht. Aber das Hauptproblem ich die oberflächliche Freundlichkeit unter den Mitarbeitern und Abteilungen aber dann wird gegeneinander gearbeitet.

Finden Sie diese Bewertung hilfreich?
Bewertung als unzulässig melden

Wir, die YOURCAREERGROUP GmbH, sind seit 1999 erfolgreich als Betreiber von Online Stellenbörsen tätig. Wir betreiben die branchenspezifischen Jobbörsen HOTELCAREER, GASTRONOMIECAREER, GASTROJOBS, TOURISTIKCAREER sowie AZUBICAREER, die zu den bekanntesten Internet Jobportalen auf dem deutschsprachigen Markt zählen.

Unter dem Dach von Axel Springer Digital Classifieds und StepStone bauen wir das Unternehmen weiter aus, um unsere Marktposition im Segment Hotellerie, Gastronomie und Touristik weiter zu stärken. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Stellenausschreibung, im Bewerbermarketing und organisieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz Karrieremessen sowie Veranstaltungen für die Hotellerie und die Gastronomie.

 

Hinter unseren Jobbörsen stehen Menschen, die sich jeden Tag aufs Neue für unsere Produkte begeistern und sich tatkräftig engagieren. Wir freuen uns sehr über ein motiviertes Team, das über die letzten Jahre enorm gewachsen ist. Auf der ständigen Suche nach neuen Talenten, freuen wir uns immer über eine aussagekräftige Online-Bewerbung. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Jobsuche!

 

WeiterlesenSchließen
    4.2
    Basierend auf 20 Mitarbeiter-Bewertungen
    5
    50%
    4
    25%
    3
    15%
    2
    10%
    1
    0%
    • Lage- und Verkehrsanbindung
    • Unternehmenskultur und Kollegen
    • Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
    • Work-Life Balance
    • Aufstiegsmöglichkeiten

    Bewertungen anzeigen
    YOURCAREERGROUP GmbH
    Kaiserswerther Straße 282
    40474  Düsseldorf

    www.ycg.de